Willkommen

EMA Schule begrüßt alle Kinder

Für alle EMA Kinder findet
seit dem 15.06.2020 wieder täglich
Präsenzunterricht an der EMA Schule statt. 
 
Laut Schulmail des Ministeriums vom 05.06.2020
ist die Rückkehr in den Regelbetrieb
(täglicher Präsenzunterricht) durch eine Neuregelung der infektionsschutzrechtlichen
Rahmenbedingungen möglich:
 
Alle Kriterien der Neuregelung müssen mit den pädagogischen und schulorganisatorischen Rahmenbedingungen an der jeweiligen Schule gut vereinbar sein.
Alle Schülerinnen und Schüler erleben wieder den vertrauten Unterricht im Klassenverband
und ein Stück Normalität. Gemeinsam können Erfahrungen der letzten Wochen aufgegriffen werden und weitere Erfahrungen für das nächste Schuljahr gesammelt werden. 
 
Wir, das EMA Team, haben dementsprechend beraten, um einen „verantwortungsvollen Normalbetrieb“ zu gewährleisten. Dies erfolgte hinsichtlich der Kriterien des Ministeriums und
in Absprache mit allen Verantwortlichen – Schulaufsicht, Schulleitungen der drei Burscheider Grundschulen, Schulträger, Betreuungsverein, Busunternehmen.
 
Im Hinblick auf das kommende Schuljahr besteht natürlich bei allen Beteiligten der Wunsch,
so normal wie möglich starten zu können:
 
Informationen werde ich an Sie, liebe Eltern, weiterleiten, sobald uns eine offizielle Schulmail des Ministeriums diesbezüglich erreicht!
 
VIELEN DANK für Ihr Verständnis!
 
Bleiben Sie gesund!
 
Herzliche Grüße
 
Sonja Tippel
(Rektorin)

 

 

 

 

  Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler unter Berücksichtigung ihrer Individualität zu werteorientiertem Handeln anzuleiten. Dieses Ziel kann nur dann erfolgreich verfolgt werden, wenn alle am Schulleben beteiligten Personen (SchülerInnen, Eltern, SchulmitarbeiterInnen) zur Zusammenarbeit bereit sind und ihre Aufgaben gewissenhaft wahrnehmen. 

Wir als SchulmitarbeiterInnen* …

  • schaffen eine von Wertschätzung und Vertrauen getragene Lernumgebung
  • nehmen die Anliegen der Kinder ernst
  • fördern ihre Kooperations- und Teamfähigkeit
  • leiten sie zu respektvollen und höflichen Umgangsformen an
  • helfen ihnen, eigene Gefühle wahrzunehmen und verstehen, diese realistisch einzuschätzen und angemessen zum Ausdruck zu bringen
  • helfen ihnen, Verständnis für andere aufzubringen und Konflikte angemessen zu lösen
  • vermitteln ihnen Toleranz und Respekt vor anderen Kulturen und Religionen

 Wir als Eltern… 

  • nehmen eine bewusste Vorbildfunktion für unsere Kinder ein und vermitteln ihnen respektvolle, höfliche Umgangsformen mit den Mitmenschen
  • unterstützen schulische Maßnahmen sowie die dort geltenden Regeln des Lernens, Arbeitens und Zusammenlebens
    zeigen Verantwortungsbewusstsein, indem wir an Elternabenden teilnehmen und uns bei Schulveranstaltungen einbringen
  • interessieren uns für die Erlebnisse unserer Kinder während der Schulzeit, hören ihnen zu und unterstützen sie 
  • legen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den SchulmitarbeiterInnen und nutzen die Postmappe/das Hausaufgabenheft als wichtiges Medium zur täglichen Kommunikation
  • erziehen unsere Kinder zu Sorgfalt und achten auf den Zustand der Schulmaterialien
  • setzen Vertrauen in die Arbeit der MitarbeiterInnen  im Vor- und Nachmittagsbereich von Schule 

 *Unter SchulmitarbeiterInnen verstehen wir alle an der Schule arbeitenden Erwachsenen, also Lehrerinnen, Erzieherinnen der Nachmittagsbetreuung, Hausmeister, Sektretärin, Reinigungskräfte, Praktikanten, Eltern als Ehrenamtler

 


 

 

 

Diese Seite weiter empfehlen: